News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

Johannes Thiemroth wechselt zum FCM

Dazu FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg: „Ich freue mich sehr über unseren 1. Neuzugang, denn ich hatte mich auch schon letztes Jahr, als er noch bei Hansa war um ihn bemüht und kam leider zu spät! Umso mehr freue ich mich jetzt, dass er zur neuen Saison das Dress vom FCM überstreift. Mit Platz 4 in der Liga hat unsere Mannschaft zwar eine Klasse Entwicklung gemacht, dennoch haben wir ein „To Do“ bei Standards und hohen Bällen. Um diese Lücke zu schließen wollten wir einen zweikampfstarken, groß gewachsenen, kopfballstarken Innenverteidiger den wir mit Thieme gefunden haben. Zudem passt er auch genau in unsere Philosophie, jung + aus der Region + ehrgeizig!“ In der vergangenen Saison kickte Thiemroth für den TSV Bützow. Kam zu 13 Pflichtspieleinsätzen und schoss dabei 2 Tore. „Das die Saison für Thieme in Bützow sportlich wie gesundheitlich nicht optimal gelaufen ist, heißt für uns, Johannes nicht nur in die Mannschaft zu integrieren sondern auch wieder Step by Step an sein Leistungspotential heranzuführen ! Wenn Stefan und dem Trainerteam das gelingt, dürfen wir uns über einen jungen talentierten Spieler freuen! Johannes wird beim FCM die Nummer 33 erhalten.“ so Blechenberg weiter. „Ja, Johannes hatte sicher nicht seine glücklichste Saison beim TSV Bützow. Ich werde im physischen Bereich ein wenig Arbeit mit Ihm haben, aber er ist sehr fleißig und wissbegierig. Fit wird er uns auf jeden Fall weiterhelfen!“ fügt FCM-Cheftrainer Stefan Lau hinzu. Und was sagt der 21jährige Neuzugang selbst? „Ich hab schon des Öfteren mit einem Auge zum FCM geschaut und das Geschehen genau verfolgt. Der Verein ist sehr ambitioniert und ich freue mich riesig, jetzt ein Teil von diesem Team zu sein!

Na dann – Herzlichen Willkommen beim FC Mecklenburg Schwerin, Johannes!