News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

3er Pack - Studier, Lachnitt und Ewert verlängern

Gleich mit drei weiteren Spielern kann der FC Mecklenburg planen. So bleiben Markus Studier, Jan Lachnitt und Jakob Ewert an Bord.

Zur Vertragsverlängerung hatte die sportliche Leitung auch Aufsichtsrat Manfred Ahnefeld eingeladen, der seit vielen Jahren eine gute Jugendarbeit als Fundament für den Herrenbereich ansieht. Er sagte: “Wir bilden in der Region jedes Jahr junge Talente aus. Dem Verein ist es wichtig, dass diese auch im Herrenbereich ankommen. Ich freue mich über die junge Truppe, die wir haben und dass mit Markus und Jakob zwei Eigengewächse verlängert haben. Auch die Vertragsverlängerung von Jan ist ein guter Schritt, denn er ist menschlich und sportlich gut in Schwerin angekommen.“

Jan Lachnitt wechselte schon letzte Saison vom BSC Preußen zum FC Mecklenburg. Allerdings musste er erst wieder fit werden, was mit der U23 hervorragend geklappt hat. So wirkte er schon in den letzten Spielen der Saison bei der Ligamannschaft mit.

„Ich fühle mich hier wirklich pudelwohl im Verein. Leider ist meine Mission – auch durch die Corona Pandemie – noch nicht erfüllt. Ich bin nun wieder bei 100% und möchte mich für das Vertrauen bedanken und auch mit meiner Erfahrung weiterhelfen. Ich bin hier noch nicht fertig!“ so der 22 jährige Verteidiger.

FCM-Cheftrainer Stefan Lau fügt hinzu: „Mit Markus und Jan konnten wir zwei Spieler in unseren Reihen halten, welche die Defensive Struktur verinnerlicht haben. Ich freue mich sehr, dass wir die beiden halten konnten. Die vorzeitige Vertragsverlängerung von Ewi bis 2022 ist aus meiner Sicht ein Ausrufezeichen. Ich weiß, dass der Junge viel umworben ist, aber ich habe noch ein bisschen mit Ihm vor. Deshalb bin ich sehr stolz, dass er sich für dieses klare Statement entschieden hat!“