News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

REWE bleibt Partner des FC Mecklenburg Schwerin

Einer der langjährigsten und aktivsten Partner bleibt auch weiter an Bord: die REWE-Group. Dazu Andreas Lange, Vizepräsident Marketing/ Sponsoring: „Als in der Corona-Zeit viele verunsichert waren, hat REWE ganz klar gesagt, wir bleiben an Eurer Seite. Dafür sind wir dankbar. Zu den Märkten der Region hat sich über Jahre durch viele kleine und große Aktionen eine persönliche Beziehung entwickelt. Viele Familien unserer Nachwuchsspieler sehen REWE als ihren Markt an und uns als Verein ermöglicht solche Unterstützung unseren Fußballsport in allen Altersklassen.“

Stellvertretend für viele Filialen besuchten am Donnerstag Spieler und Trainer den „REWE“ am Grünen Tal. Marktleiter Lars Raffalzick: „Wir sind gern ein Partner des Sports, denn er steht für Bewegung, Herausforderung und Lebensfreude. Ich freue mich, dass der Trainingsbetrieb beim FC Mecklenburg Schwerin in allen 14 Mannschaften wieder begonnen hat und wünsche Euch, dass Ihr bald wieder mit dem Wettkämpfen starten könnt.“

Das sieht auch U12 Abwehrspieler, Louis Grüner so. Er ist seit sieben Jahren im Verein und sagt: „Zu Hause ist es auf Dauer langweilig. Wird Zeit, dass es endlich wieder los geht.“

Trainer Andreas Schug betreut seit zwei Jahren die Jüngsten im Verein: „Wir bieten einmal in der Woche kostenlos eine Ballschule an. Damit wollen wir Kinder an den Sport heranführen. Egal ob sie beim Fußball bleiben oder sich anderen Sportarten zuwenden – Hauptsache wir aktivieren sie. Ohne starke Partner wäre das nicht möglich.“

Mit vor Ort auch der Cheftrainer und Sportliche Leiter des FCM, Stefan Lau: „Herzlichen Dank an REWE für die Fortsetzung der Unterstützung. Herzlichen Dank auch an Trainer, Eltern und Spieler in allen Altersgruppen, dass Ihr eine so starke Gemeinschaft bildet. Das macht den FCM aus, so wie ich ihn mir vorstelle und lebe.“