News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

Gute Neuigkeiten für den FC Mecklenburg Schwerin, denn Markus Studier bleibt an Board der Landeshauptstädter. Studier, der den linken Außenflügel besetzt, fühlt sich pudelwohl beim FCM.
FCM-Sportdirektor Björn Blechenberg findet nur lobende Worte für den 21-jährigen: „Ich freue mich sehr, das Locke ein weiteres Jahr dem FCM erhalten bleibt, da er sportlich wie menschlich ein überragender Typ ist ! Er bringt eine Qualität als Flügelspieler mit, ob defensiv sowie offensiv und kann jetzt im gewohnten Umfeld den nächsten Entwicklungsschritt mit unserem Trainerteam nehmen!“

Vor der gestrigen Trainingseinheit wurde Keke Orth von der 1.Mannschaft und vom Verein verabschiedet. Keke zog sich eine schwere Knieverletzung (Verdacht auf Kreuzbandriss) am letzten Wochenende beim Spiel unserer 2ten Mannschaft zu, welche er gerne in seiner Heimat in Großbritannien behandeln lassen möchte und bat um Freistellung des Vereins.

Auch Lucas Hube hält dem FC Mecklenburg nach der Saison die Treue.

„Mit Lucas haben wir noch eine Menge vor. Leider hatte er in der Hinrunde ein wenig Verletzungspech um kam deshalb nicht auf die gewünschten Einsatzminuten. Ich bin jedoch sehr optimistisch, dass Lucas sein Potential in den nächsten Jahren weiter ausschöpft. Er ist noch lange nicht am Ende seiner fußballerischen Entwicklung.“ sagt Cheftrainer Stefan Lau über seinen Schützling.

Niels Laumann bleibt an Bord. Der Routinier unterschrieb für ein weiteres Jahr beim FC Mecklenburg Schwerin. Somit wird er beim FCM seine siebente Spielzeit verbringen. In den bisherigen sechs, brachte es das Urgestein auf 94 Pflichtspiele und 5 Tore für die Landeshauptstädter.