News-Archiv

Alle Artikel auf einen Blick

Am vergangenen Samstag fanden zahlreiche Mannschaften den Weg in die Erich-Kästner-Halle zum 7. Opel-Schlüter-Cup für U14 Junioren. Ein wirklich tolles Teilnehmerfeld mit Eintracht Norderstedt, Arminia Hannover, Lok Stendal, Frohnauer FC, SC Staaken und aus unserem Bundesland der FC Hansa Rostock und der Greifswalder SV.

Landeshauptstädter gewinnen kurzurlaub.de-Hallenmasters / Eigene A-Junioren werden Dritter / Drews treffsicherster Spieler

Beim 18. Wittinger-Cup in Dorf Mecklenburg belegte der FC Mecklenburg Schwerin den 3.Platz. In der Gruppe A konnten sich die Landeshauptstädter (2:1 gegen SG Groß Stieten, 3:3 gegen PSV Wismar und 3:1 gegen VFL Neukloster) als Gruppensieger für das Halbfinale qualifizieren. In der Gruppe B setzte sich souverän der FC Anker Wismar als Gruppenerster durch. Wer nun glaubte, dass die beiden Verbandsligisten sich für das Finale durchsetzen, sollte sich noch wundern.

Na, vermisst Ihr Eure Lieblingskicker schon? Dann habt Ihr heute und morgen die Gelegenheit, sie beim Weihnachtspfunde ablaufen zu sehen und zu unterstützen. Beim mittlerweile schon traditionellen Wittinger Cup in Dorf Mecklenburg tritt unsere 1.Herren heute als Titelverteidiger auf das Parkett. Ab 16 Uhr rollt der Ball in der Mehrzweckhalle in Dorf Mecklenburg. Wir freuen uns über jede Unterstützung aus der Landeshauptstadt. Die 2.Herren tritt heute beim Dynamo Cup in Leezen an. Dort geht es schon 14.15Uhr los.

Traditionsgemäß zum Jahresende führte der FC Mecklenburg Schwerin seine 11.Hallenfußballwoche durch. Innerhalb einer gegenüber den Vorjahren geänderten Turnierkonzeption spielten und kämpften auch die jüngeren Fußballer in den Altersklassen G-, F- und E-Junioren um die begehrten Medaillen und Pokale. Den Turnierreigen eröffnete der „TeamSportCorner-Cup“ für G-Junioren. Die fünf bis sechsjährigen Jungen und Mädchen ließen dabei ihrer Spielfreude und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf und erhielten viel Applaus von den Rängen für ihre Aktionen.

Finale, oho ..... Finale

Seid dabei am Sonntag, den 28.12.2014, und unterstützt unsere Männer und Jungs ( U19 ) im Finale des Kurzurlaub.de Hallenmasters!
Das Teilnehmerfeld ist komplett und uns erwarten spannende Spiele, viele Tore und eine besondere Atmosphäre.

Neben den gesetzten Mannschaften:

FC Mecklenburg Schwerin
FC Anker Wismar e.V.
Rostocker FC 1895
FC Stahl Brandenburg

qualifizierten sich in den Qualifkationsturnieren:

Wahnsinn!!!! Ein toller Turniertag ist zu Ende und mit einer dicken Überraschung ausgegangen! Die U19 des FC Mecklenburg Schwerin und die TSG Warin qualifizieren sich für das Kurzurlaub.de Hallenmasters Finalturnier.
Auch heute haben wir wieder viele spannende Spiele und tolle Tore gesehen. Bis zum vorletzten Spiel war alles offen und der Hagenower SV verfehlt nur knapp (aufgrund des Torverhältnisses) den Finaleinzug!

So sieht sie aus, die Abschlusstabelle des ersten Qualifikationsturnieres des Kurzurlaub.de Hallenmasters. Wir gratulieren dem FC Förderkader Renè Schneider e. V. und dem Güstrower SC 09 für das erreichen der Finalrunde am 28.12.2014.
Wir haben heute viele spannende Spiele gesehen. Grade bei den Spielen der SG Dynamo Schwerin gegen die beiden Qualifikanten, fiel die Entscheidung erst in den Schluss Sekunden und Dynamo verlor jeweils knapp mit 0:1.

Liebe Sponsoren, Förderer und Freunde des FC Mecklenburg Schwerin,

die Winterpause hat noch nicht richtig begonnen, da steht schon das nächste Highlight für alle Fußball-Fans vor der Tür, die Kurzurlaub.de Hallenmasters.

Viele von Euch, können sich noch gut an die traditionellen Turniere des Lübzer Pils Cups, in der Schwerin Sport und Kongresshalle erinnern. Viele namenhafte Mannschaften und Spieler waren dabei unsere Gäste.

Bereits im 11. Jahr veranstaltet der FC Mecklenburg Schwerin seine traditionelle Hallenfußballwoche und lädt dazu in die Erich-Kästner-Sporthalle in Schwerin ein. Neben der HALLENMASTERS-Serie für Herrenmannschaften werden ab Samstag, 20.12.2014, Jugendteams des FC Mecklenburg Gastgeber für Turniere im C2- bis G-Juniorenbereich sein. Bei den jüngeren Jahrgängen stehen die „kleineren Vereine“ aus dem Umkreis im Vordergrund und werden ihr Können zeigen. Mit der Einladung an diese Jugendmannschaften möchte sich der FCM für die bisherige gute Zusammenarbeit bedanken.